Buchsersatz - Gartenbau Singer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Buchsersatz

Gartenbau
 

Buchsproblem
Es gibt Alternativen!!

Noch vor Jahren hatte wir mit dem Buchs keine Probleme. Das hat sich jetzt drastisch geändert. Verschiedene Pilze, sowie der Buxbaumzünslerverderben nehmen einem die Freude an dieser Pflanze.
Sicherlich gibt es die Möglichkeit die Buchspflanzen zu spritzten. Doch dies macht meiner Meinung nur noch bei grossen und sehr wertvollen Beständen Sinn, da spritzten ja auch seinen Preis hat. Beim Buchsbaumzünsler sind jedes Jahr drei Populationen zu erwarten. Es muss die ganze Gartensaison durch kontrolliert und gegebenfalls gespritzt werden. Eine Besserung des Problems ist im Moment nicht in Sicht. Ich empfehle, sich wenn möglich, vom Buchs zu trennen. Es gibt schon auch ein paar interessante Ersatzmöglichkeiten. Einge Ersatzpflanzen habe ich unten aufgeführt. Wenn die Buchse nicht als Hecke stehen, könnte man sich überlegen, ob man nicht ein pflegeleichtes Beet, mit mehrjährigen Pflanzen anlegen möchte. Gerne berate ich Sie, kostenlos und unverbindlich, auch in dieser Angelegenheit.

Bei Fragen rufen Sie einfach an oder schicken mir ein Mail.

Mobil: 0664/2352468
Mail:
office@gartenbausinger.at





Mögliche Ersatzpflanzen:

Berberis buxifolia `Nana` Höhe 30-50cm
Wuchs: Ausgesprochener Zwergstrauch, dichtbuschig
Blatt: Immergrün

Berberis thunbergii ´Kobold` Höhe bis 50cm
Wuchs: Dicht verzweigt und kugelig, wächst bereiter als hoch
Blatt: Glänzend dunkelgrün, Herbstfärbung

Verschiedene Hebensorten (Strauchveronika)

Thuja occidenthalis `Danica´
Höhe 50cm
Wuchs: langsam wachsend, breiter als hoch(ca. 1m breit)
Blatt: frischgrün

Verschiedene Eibenarten( Eibensorten sind giftig) bsp:

Taxus media `Hicksii´
Wuchs: Schmal, säulenform, gut schnittverträglich
Blätter: Glänzend dunkelgrün

Taxus media ´Hillii`
Wuchs: Schmal, säulenform gut schnittverträglich
Blatt: glänzend hellgrüne Oberseite, Unterseite grassgrün
Frucht: männlich Form ohne Fruchtansatz

Lavandula angustifolia in Sorten

Ilex crenata ´Convexa`
Wuchs: teils breitwachsend, oft kegelförmig, schnittverträglich
Blatt: Immergrün
Boden: eher kalkarm

Andere bekannte Heckenpflanzen wie bsp. Thujen, Liguster, Buchen

Ilex crenata ´Fastigiata` Höhe bis 1m
Wuchs: kompakt wachsend
Blatt: kleine dunkelgrüne Blättchen
Boden: wie `Convexa`






Liguster vulgare ´Lodense´ Höhe bis 60cm
Wuchs: Dichtbuschig
Blatt Elliptisch bis eiförmig, im Winter bronzebraun lange haftend

Osmathus burkwoodii Höhe bis1,5m
Wuchs: breitem, lockerem Wuchs, schnittverträglich
Blatt: dunkelgrün
Standort:  geschützt

Prunus laurocerasus ´Etna`
Wuchs: gedrungen aufrecht
Blatt: Gross, breit länglich,

Prunus laurocerasus `Weyersbach´
Wuchs: Kompakt, aufrecht
Seltene aber anscheinden gute Sorte

Natürlich sind für Hecken alle anderen bekannten Heckenpflanzen ebenfalls eine Möglichkeit.

Jetzt noch ein drei spezielle Altenativen:

Nandina domestica `Fire Power`
Gamander Teuricum # lucidrys
Fargsia murieliace ´Bimbo`

Hier noch eine interesannte Internetseite zu diesem Problem
http://www.gplus.ch/fileadmin/pdf_files/2009pdf/PDF_09_12/11_09_40_42.pdf


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü